Startseite> KV Lüdenscheid> Kreisvertretung diesmal online

KV Lüdenscheid

Kreisvertretung diesmal online

Eigentlich war die Kreisvertretung 2020 in der Dahler Schützenhalle mit großzügigem Abstand geplant, aber die öffentlichen Regelungen ließen schließlich nur die Form der Online-Videokonferenz zu. So wurden die Vereinsvorsitzenden und Delegierten der 16 Vereine aus den Kreisverbandsvereinen zum Online-Meeting am 21. November eingeladen.

 

Die Vorsitzenden Sarah Klapic und Marco Malms berichteten über die Arbeit des Kreisverbandes in diesem besonderen Jahr, in dem leider so viele Angebote abgesagt werden mussten.

 

Die Kreisverbandssekretäre Svenja Roth und Johannes Seidel konnten aber von den Sommerfreizeiten auf dem Baumhaus und den Mitarbeitergrundkursen in den Herbstferien berichten, die durch ein gutes Hygienekonzept trotzdem durchgeführt werden konnten.

 

Zur Kassenlage trug Kassenwartin Cindy Korte ihren Bericht vor und dankte besonders den Freundinnen und Freunden des Kreisverbandes für ihren bedeutenden Einsatz, der die Finanzierung der Hauptamtlichen-Stellen sichert.

 

Aus der Arbeit des CVJM-Weltdienstes berichtete der Beiratsvorsitzende Christoph Weiland. Für die Aktivitäten der Bühnenmäuse des CVJM Lüdenscheid-West bedeutet die Pandemie mit ihren Einschränkungen nahezu eine Einstellung der Arbeiten, weil die öffentlichen Auftritte zuzeit nicht möglich sind. Damit entfällt auch der Großteil der Einnahmen durch die Eintrittsgelder, die in jedem Jahr einen bedeutenden Anteil für die Finanzierung der Weltdienstprojekte stellen. Im Gegensatz dazu hat sich aber der Dialog mit den Partnern in Sierra Leone durch die allgemeine Verstärkung der Kommunkationskultur hin zu Online-Meetings intensiviert.

 

In der Jahresplanung 2021, die durch die Kreisvertretung beschlossen wurde, gibt es ein neues Angebot für Frauen: Das Gebetstreffen. Das Angebot mit geistlichem Schwerpunkt richtet sich an Frauen aller Altersklassen. Zu allen weiteren Angeboten schaut einfach in die Termine.

 

Bei den Wahlen der Kreisvertretung wurden Tanja Kißing und Timo Kölker zu Beisitzenden gewählt, Malte Hellmich zum Kassenprüfer.